Unser Facebook Klub

Christoph Heinz Schwab

Christoph Heinz SchwabDonnerstag, September 21st, 2017 at 8:52am

Wieder mal eine typische Geschichte aus dem Leben.
Ich muss mich um eine neue Arbeitsgenehmigung für Südafrika bemühen, man hat die Gesetze geändert, und diese Genehmigung kann nun nicht mehr in Südafrika beantragt werden, sondern muss auf der Botschaft des „Residence-Landes“ gestellt werden.
Ich war vor ein paar Monaten ja in Deutschland, und bin auf die Südafrikanische Botschaft. Dort verneinte man dies mit dem Hinweis, ich sei ja in Deutschland abgemeldet und sollte den Antrag auf den Philippinen stellen.
Also ich stehe gestern früh um 01:00 Uhr nachts auf und fahr um 02:00 los. Fahre von Albuera nach Tacloban, die ersten 80km sind eine pure Katastrophe. Fahre von einem Schlagloch ins nächste, weil man wegen dichtem Nebel in den Bergen die Hand vor Augen nicht sieht. Entgegenkommende LKW’s und Busse fahren mit Fernlicht, weil man da ja besser sieht… Dafür kommen einem Autos und Mopeds „ohne ein Watt“ entgegen.
Die restlichen 50km waren dann wunderbar asphaltiert, hätte fast geflennt vor Glück
Ca. 10km, um 04:40 vor dem Flughafen gibt die elektrische (chinesische) Benzinpumpe des 40 Jahre alten 123er Benz Ihren Geist auf. Also rechts ran, den nächste Jeepney gestoppt, und den Fahrer überzeugt, dass er für 200 Peso den Umweg zum Flughafen Tacloban fährt.
Soweit so gut- und um 06:15 pünktlich nach Manila. Dort angekommen gleich ins Taxi und zur Agency die für die Südafrikanischen Botschaft die Anträge bearbeitet (1,5h Fahrt 650peso).
Nach Prüfung der insgesamt 32 (!) Stück Papiere, teilt man mir mit – Alles sei in Ordnung, ABER……
Ich brauche eine ACR Card, sonst könnte man den Antrag nicht annehmen.
Also ich kuck ins Internet, wo die nächste Immigration in Makati ist und fahr da hin. (1h)
Dort bekomme ich gesagt das man umgezogen sei, also fahr ich an die neue Adresse, eine weitere Stunde durch den unsäglichen Verkehr.
Dort angekommen verwehrt man mir den Eintritt, weil ich offene Ledersandalen anhatte. Also zum nächsten Schuhgeschäft und ein paar neue geschlossene Schuhe gekauft.
Nach dem ich stolz mit schönen Schuhen reingekommen bin, sagt man mir, ich müsste zur Haupt Immigration in Intramuros, den nur die könnten die „Volontär-ACR“ ausstellen.
Jede andere Immigration kann nur ACR ausstellen wenn man mindestens 59Tage im Land ist.
Eine ACR Card hatte ich früher mal, aber da ich ja die letzten paar Jahre immer 3 Monate arbeite, und dann einen Monat Urlaub in den Philippinen mache, bin ich ja nie auf die benötigten 59Tage gekommen.
Also weiter zur Haupt Immigration nach Intramuros. Da waren rund 200 Ausländer aller Nationen geschäftig unterwegs. Irgendwie hatte das dort was von „Casablanca“, wenn ihr wisst was ich meine.
Um es abzukürzen, die Ausstellung dauert um die 5 Wochen, und die Karte wird dann schon ungültig sein, wenn sie ausgestellt wird, weil sie sich ja auf das 30Tage Touri Visa bezieht.
Ich werde also im Oktober auf der philippinischen Botschaft in Pretoria ein 59Tage Visa für die Philippinen beantragen. Dann am 24ten Dezember auf die Philippinen einreisen, am 26ten Dezember in Manila die Volontär ACR beantragen, mit etwas Geld unterm Tisch ist sie dann am 17ten Januar fertig, am 18ten Januar kann ich das Visa bei der Südafrikanischen Botschaft beantragen und kann darauf hoffen das ich zum ersten Februar die neue Arbeitsgenehmigung habe. (solange gilt meine derzeitige noch).
Fliege jetzt wieder zurück nach Tacloban, und hoffe meine Benzinpumpe selber Instand setzen zu können 😊

Klaus Hilko Rieck

Klaus Hilko RieckDonnerstag, September 21st, 2017 at 9:25pm

Hallo Leute...am 13.9. ist Josef Shah nach Manila gereist, von dort wollte er weiter nach Cebu zu seiner Freundin..dort ist er allerdings nie angekommen und auch sonst kein Bild und Ton von ihm, obwohl er sich gleich nach seiner Ankunft bei mehreren Lezten melden wollte..mache mir grosse Sorgen insbesondere weil er kurz vor dem Abflug einen Herzanfall hatte und ins künstliche koma versetzt wurde..vielleicht hat ihn jemand gesehen oder kann etwas über seinen Aufenthaltsort sagen..bin für jegliche Hinweise sehr dankbar...

Christoph Heinz Schwab

Christoph Heinz Schwab hat einen Link in der Gruppe „DEUTSCH - PHILIPPINISCHER KLUB“ geteilt.Donnerstag, September 21st, 2017 at 9:32pm

Dan Meyer

Dan Meyer hat einen Link in der Gruppe „DEUTSCH - PHILIPPINISCHER KLUB“ geteilt.Donnerstag, September 21st, 2017 at 6:20pm

Falls jemand einen "kurz" trip auf die Philippinen machen möchte.

Christoph Heinz Schwab

Christoph Heinz Schwab hat klajoo.coms Beitrag in der Gruppe „DEUTSCH - PHILIPPINISCHER KLUB“ geteilt.Donnerstag, September 21st, 2017 at 6:13am

 

mit COINS kannst du dein Handy aufladen und deine Rechnungen bezahlen


starte jetzt und erhalte 50 Pesos gratis als Geschenk