Unser Facebook Klub

Karl Heinz Mula

Karl Heinz MulaSamstag, Januar 20th, 2018 at 7:44am

Frage an alle Hobbygärtner:
Unser 2,000m Grundstück liegt direkt am strand. Gemüseanbau nicht möglich. Nur Sand.
Am hinteren Teil ist auf dem Sand eine 20 cm dicke Schicht schwarze Erde unterm Grass. In diesem Boden gibt es auch Regenwürmer.
Frage: Wie kann ich die Population an Regenwürmer fördern? Was ist der beste Nährboden dafür?

Dieter Sokoll

Dieter SokollSamstag, Januar 20th, 2018 at 8:23am

Ich möchte eine blühende Hecke pflanzen, die man auch stutzen bzw mit der Heckenschere schneiden kann.

Was bietet sich dafür in den Philippinen an?

Dieter Sokoll

Dieter Sokoll hat einen Link in der Gruppe „DEUTSCH - PHILIPPINISCHER KLUB“ geteilt.Samstag, Januar 20th, 2018 at 10:41am

Ein junger Filipino in Europa, in den Straßen der westfälischen Stadt Münster, fragt die Bewohner, was sie über die Philippinen wissen.

Ick Ric

Ick RicFreitag, Januar 19th, 2018 at 12:37pm

Ein richtig gutes Wiener schnitzel beim Volker.
Ich musste erst etwas essen bevor ich ein Bild machen konnte
😜
Danke für den tip Christoph Heinz Schwab

Christoph Heinz Schwab

Christoph Heinz SchwabFreitag, Januar 19th, 2018 at 7:00pm

Gestern kam es zu einer Entgleisung im Klub, die uns veranlasst hat die Kommentarfunktion für den betreffenden Beitrag abzuschalten. Daher etwas Grundsätzliches:
In diesem Klub herrscht Meinungsfreiheit, die unverhandelbar ist.
Diese Meinungsfreiheit beinhaltet aber nicht, in extreme Aussagen zu verfallen.
Zum gestrigen Thema Tierschutz:
Es werden hier im Klub wahrscheinlich zwei Fronten aufeinanderprallen, die einen - denen die Tiere leidtun, und die anderen - die auf dem Standpunkt stehen, erst mal den Menschen zu helfen. Ich persönlich verstehe beide Seiten gut.
Das ist wie beim Thema Kernkraft, die einen sind dafür und die anderen dagegen, jeder mit plausiblen Argumenten, aber es sind sehr schwer Kompromisse zu finden, mit denen Alle gut leben könnten.
Ich finde es nicht in Ordnung, wenn gegenüber Tierliebhabern Sätze fallen wie „Die Hunde sollte man zu Adobo verarbeiten, damit die Armen was zu essen haben“. Genauso wenig finde ich es aber auch in Ordnung, wenn Straßen Hunde besser versorgt werden als die Straßenkinder.
Wenn jemand ein Tierheim betreibt, dann kann er dafür Werbung machen bei uns. Aber eben bitte nur am Werbetag. Und wenn jemand was Caritatives für Menschen macht, dann kann er das auch am Werbetag einbringen. Jedoch muss in jedem Fall das Ganze völligst transparent und offiziell sein. Nach Dirk Bruckner hatten wir mit Leif Rothe das zweite schwarze Schaf. Wir haben kein Bedarf am Dritten.
Also tut uns bitte den Gefallen, und geht mit ein wenig mehr Respekt mit Euch gegenseitig um. Dankeschön

 

mit COINS kannst du dein Handy aufladen und deine Rechnungen bezahlen


starte jetzt und erhalte 50 Pesos gratis als Geschenk